Aus eineme alten Bauwagen haben die Atze-Mitgleider Jörg Mellin und Frank Blume mit dem Einsatz unzähliger Arbeitsstunden einen Toilettenwagen gebaut, der für geschäftliche und private Zwecke gemietet werden kann.

Die Einrichtung wurde mit der finanziellen Unterstützund des Heimat- und Kulturvereins (HUK) angeschafft.

Die Restaurierung der Fassade hat Petra Schlapphoff mit viel Mühe und Sorgfalt vorgenommen.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen und genügt auch hohen Ansprüchen.

Der Toilettenwagen kann für Feierlichkeiten jeglicher Art gemietet werden. 

An Pfingsmontag 2017 wurde der Toilettenwagen an die Junggesellschaft Groß Lafferde übergeben. Zuständig für die Vermietung und Fragen aller Art ist nun Manuel Lampe, Tel. 01577-7272631!

Weitere Infos zur Junggesellschaft erhaltet ihr auf der Fackebook-Seite!