+++ AKTUELL +++ AKTUELL +++ AKTUELL +++

 

"Offener Jugendraum"

 

von November ´18 bis Februar ´19 wird regelmäßig der "offene Jugendraum" stattfinden.

 

Immer am ersten Dienstag im Monat (Ausnahme Januar, da am 2. Dienstag - wegen Neujahr)!

Termine sind also: 06.11.18, 04.12.18, 08.01.19 und 05.02.19

 

Ihr könnt mit euren Freunden an diesen Tagen von 16 -19 Uhr Billard spielen, tischkickern, darten, Karten spielen oder einfach nur gemütlich chillen und quatschen.

 

Eine Anmeldung ist nicht nötig!

Kommt einfach vorbei! 

Wir freuen uns auf Euch!

 

 

Sommerferienbetreuung 2019

 

In den Sommerferien 2019 soll es (bei genügend Anmeldungen) wieder ein Ferienbetreuung geben.

In der ersten und letzten vollen Ferienwoche,

also vom 08. - 12. Juli und vom 05. - 09. August.

Diese Ankündigung erfolgt schon jetzt, damit alle ihren Urlaub besser planen können.

 

 

"ATZE" trauert

 

um

 

Elke Eine

 

 

Die 1. Vorsitzende des Fördervereins Jugendpflege „Atze“, Elke Eine, ist am 26.08. 2018 verstorben.

Sie hat seit über 10 Jahren im Verein und bald auch im Vorstand mitgewirkt, seit 2014 als 1. Vorsitzende.

 

Durch ihr handwerkliches und künstlerisches Geschick und ihre kreativen Ideen hat sie für die Kinder viele tolle Aktionen initiiert. Unvergesslich ist zum Beispiel das Mittelalterfest im Jahr 2009 an der Burg Steinbrück in Zusammenarbeit mit dem Heimat- und Kulturverein Groß Lafferde.

 

Regelmäßige Kreativangebote und insbesondere die Weihnachtsbastelnachmittage hat sie sehr engagiert und abwechslungsreich mitgestaltet. So haben wir als „Atze“- Team mit Elke viele schöne Stunden verbracht, um neue Ideen und handwerkliche Techniken auszuprobieren und umzusetzen.

 

Spaß hat allen auch die Organisation und Durchführung von Fahrten zum Beispiel nach Berlin, Hamburg und Weimar mit älteren Kindern und Jugendleitern gemacht.

 

Die Koordination des alljährlichen Sommerferienprogramms lag hauptsächlich in Elkes Händen. Sie wird eine große Lücke hinterlassen.

 

Das Zusammensein mit Elke war weit mehr als eine bloße Zusammenarbeit für den Verein. Wir haben eine uns sehr lieb gewordene Freundin verloren und vermissen sie sehr.

 

 

Susanne Cramm-Bonabi, Kirsten Geske,

Nicole Keizer, Jasmin Kretzschmar, Sibylle Mellin

Aktion „Müll in der Landschaft“

 

am Samstag, dem 17. März wollen wir mit Euch

bei der Aktion „Müll in der Landschaft“  teilnehmen.

Wir treffen uns um 10.30 Uhr an der

Skateranlage im Mühlenweg und wollen dort

die "Platte putzen", den Grillplatz aufräumen

und das Gelände drum herum von Unrat befreien.

Gegen 12.45 Uhr bringen wir den Müll 

zur Deponie nach Oberg.

Dort erwarten uns die Mitarbeiter von

der A+B Peine mit einem Imbiss, Getränken

und kleinen Geschenken.

Anmeldung bitte bei Elke Eine, Tel. 05174/ 922476.

 

Erlebnisferien in Groß Lafferde

 

Der Förderverein Jugendpflege „ATZE“,

plant für die Sommerferien 2018 zwei Wochen Ferienbetreuung für Schüler und

Schulanfängerkinder aus der

Gemeinde Ilsede anzubieten.

(evtl. auch Geschwisterkinder im Kindergarten).

 

Vom 02.07.18 – 06 07.18  und

vom 30.07.18 – 03.08.18

findet die Betreuung Montags bis Freitags

von 8.00 Uhr bis 15.00 Uhr im Jugendraum

des Vereins für max. 15 Kids statt.

Der Kostenbeitrag beträgt 75,00 €/Woche.

Die Erlebnisferien werden von qualifizierten Jugendleitern (volljährig) betreut.

 

Die Erlebnisferien können nur stattfinden,

wenn sich mindestens 12 Kinder pro Woche

verbindlich anmelden.

Eine Rückmeldung bei Interesse

wird bis 31.03.2018 erbeten.

Bei Fragen stehen wir Euch gern zur Verfügung.

 

Elke Eine, Gerhart-Hauptmann-Str. 7, 31246 Ilsede,

Tel. (05174) 92 24 76

 

Sibylle Mellin, Marktstr. 19, 31246 Ilsede,

Tel. (05174) 83 56

Zeugnisferienprogramm vom Förderverein Jugendpflege „Atze“

 

Jan Mika Eine, Pressesprecher, Förderverein Jugendpflege Groß Lafferde von 1998 e.V., 15.01.2018

 

Trotz der andauernden Renovierungsarbeiten im neuen Jugendraum des Jugendfördervereins werden in den Zeugnisferien zwei Aktionen in den schon nutzbaren Räumen angeboten.

 

 

Trotz Renovierungen: Atze veranstaltet ein kleines Ferienprogramm

 

Zum einen wird ein Workshop zum Thema Zine angeboten. Zines sind kleine, selbst gestaltete Magazine zu einem selbstgewählten Thema. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt, wie das Format und die Gestaltung aussieht und welche Materialien verwendet werden liegt ganz beim Künstler selbst. Gerne können auch eigene Fotos oder alte Zeitschriften zum Verarbeiten mitgebracht werden. Der Workshop findet am Freitag, dem 2. Februar von 10 bis 15 Uhr statt, Mittagessen inclusive. Es können 20 Kinder ab 7 Jahren teilnehmen, eine altersgemäße Gruppenbildung ist gewünscht. Stattfinden wird der Workshop im neuen Jugendraum im „Alten Gemeindehaus“ Bernwardstraße Ecke Marktstraße in Groß Lafferde.

 

Des Weiteren findet am Samstag, dem 3. Februar ab 16 Uhr ein gemütlicher Spieleabend im neuen Jugendraum statt. Unter dem Motto „Bring your own game!“ ist euer Profiwissen in eurem Lieblingsbrett-, Karten- oder Gesellschaftsspiel gefragt. Ob Klassiker wie UNO oder das neuste Weihnachtsgeschenk spielt dabei keine Rolle. Hauptsache ist ihr kennt euch etwas mit den Regeln aus. Bringt das Spiel eurer Wahl mit und spielt es zusammen mit euren Freunden in lockerer Atmosphäre. Für Getränke und Snacks ist gesorgt! Auch diese Aktion findet im neuen Jugendraum des Förderverein Jugendpflege statt.

 

Anmeldung für beide Aktionen bei Sybille Mellin

unter der Telefonnummer (05174) 8356. 

Liebe ATZE-Mitglieder,

im Download findet Ihr die Einladung zu unserer Jahreshauptversammlung, am 21.  November 2017 um 19.30 Uhr, im  zukünftigen Jugendraum des Vereins im „Alten Gemeindehaus“ in der Bernwaldstraße 1. 
Wir würden uns freuen, wenn Ihr zahlreich erscheinen würdet.

Viele liebe Grüße

Euer ATZE-Team
EinladungJHV17.doc
Microsoft Word-Dokument [39.5 KB]

Hallo liebe Mitglieder, Freunde und Förderer des Vereins!

 

Ihr habt lange nix von uns gehört! Dafür ein großes ENTSCHULDIGUNG!!!

 

Wie Ihr ja sicherlich alle mitbekommen habt, MUSSTEN wir umziehen....

 

Wir bedanken uns hier noch einmal ganz herzlich bei allen freiwilligen Helfern! Ohne Euch wäre es uns kaum möglich gewesen das alles zu stemmen....

 

Nach Beendigung der noch dringend notwendigen Renovierungsarbeiten in unserem neuen Räumen werden wir wieder regelmäßig mit euch basteln, spielen, kochen, feiern,....

 

Wir hoffen auf Euer Verständnis und melden uns sobald wir wieder starten können!

 

Euer Vorstand

 

 

 

SOMMERFERIENPROGRAMM 2017


Liebe Groß Lafferder,
in den letzten Jahren wurde wieder ein Sommerferienprogramm für Kinder und Jugendliche
in Groß Lafferde angeboten.
Dieses wurde von Atze, dem Förderverein Jugendpflege, organisiert und gemeinsam mit den
örtlichen Vereinen, Verbänden und dem Ortsrat durchgeführt.
Aufgrund der großen Begeisterung der vielen Kinder und Jugendlichen möchte Atze auch in
diesem Jahr gemeinsam mit Euch ein umfangreiches Programm anbieten.
Hierzu möchten wir alle Vereine und Verbände bitten, einen oder mehrere Programmpunkte
zu gestalten.

Zu einem ersten Planungstreffen laden wir Euch am
Donnerstag, den 11. Mai 2017, 19.30 Uhr in die Grundschule, Bernwardstraße, in den Jugendraum des Vereins, ein.
Wir freuen uns auf ein tolles Ferienprogramm mit Euren super Ideen.
Wer am 11. Mai keine Zeit hat, aber trotzdem mitmachen möchte, melde sich bitte bei uns.

Elke Eine, Tel. 922476
Sibylle Mellin, Tel. 8356
Susanne Cramm-Bonabi, Tel. 922348
Nicole Keizer, Tel 920041
Kirsten Geske, Tel 2275004

 
 
 

Erlebnisferien in Groß Lafferde

 

Der Förderverein Jugendpflege „ATZE“, plant für die Sommerferien 2017 eine Woche Ferienbetreuung für Schüler und Schulanfängerkinder aus der Gemeinde Ilsede an. (evtl. auch Geschwisterkinder im Kindergarten).

 

Vom 26.06.17 – 30 06.17 findet die Betreuung Montags bis Freitags von 8.00 Uhr bis 15.00 Uhr im Jugendraum der Grundschule Groß Lafferde

im 2. Stock für max. 15 Kids statt.

 

Der Kostenbeitrag beträgt 75,00 €/Woche.

 

Die Erlebnisferien werden von qualifizierten Jugendleitern (volljährig) betreut.

Dieses Jahr steht unter dem Motto

„Steinzeit und Altertum“.

 

Die Erlebnisferien können nur stattfinden, wenn sich mindestens 12 Kinder verbindlich anmelden.

 

Eine Rückmeldung bei Interesse wird bis

31.03.2017 erbeten

 

Bei Fragen stehen wir Euch gern zur Verfügung.

 

Elke Eine, Gerhart-Hauptmann-Str. 7, 31246 Ilsede,

Tel. (05174) 92 24 76

 

Sibylle Mellin, Marktstr. 19, 31246 Ilsede,

Tel. (05174) 83 56

Exkursion ins Waldheim am Brahmsee

 

Als besondere Aktion in den Herbstferien hat das Atze-Team eine Fahrt ins Waldheim am Brahmsee, in der Nähe von Langwedel in Holstein, mit zwei Übernachtungen, organisiert. Los ging es am Donnerstagmorgen dem 13. Oktober mit einem Bus mit 21 Kindern und 4 Betreuern in Richtung Norden. Dort angekommen wurden die Teilnehmer auf die reservierten Zimmer im Iversenhaus verteilt. Nach dem Mittagessen wanderte die Gruppe in Richtung Wader. Ziel war der Tierpark für bedrohte Nutztierrassen „Arche Wader“. Dort bekam die Gruppe eine Führung durch den Park. Danach ging es zu Fuß wieder zurück zur Unterkunft. Nach dem Abendbrot  gab es einen Spieleabend bei dem sich das Spiel „Werwölfe“ als favorisiertes Spiel, bei dem alle mit viel Spaß mitspielten, herausstellte. Am nächsten Morgen ging es mit dem Bus nach Neumünster. Dort angekommen bekam die Gruppe eine Führung durch das Museum „Tuch und Technik“. Es wurden die verschiedensten Materialien aus denen Stoffe hergestellt werden können vorgestellt, die Technik der Garnherstellung und des Webens erklärt. Besonders beeindruckend fand die Gruppe den Webstuhl und die riesigen Webmaschinen die auch in Betrieb gesetzt wurden. Anschließend konnte jeder Teilnehmer einen eigenen Faden aus Wolle Spinnen, einen nachgebauten Webstuhl aus der Steinzeit ausprobieren und auf einem Bierdeckel ein eigenes Stück Stoff weben. Zurück im Gästehaus konnte sich jedes Kind ein eigenes T-Shirt und einen Rucksackbeutel mit Batiktechniken kreieren. Abends wurde dann gegrillt und im Anschluss noch Popcorn über der noch heißen Glut hergestellt. Mit einer Runde „Werwolf“ ging dann der Tag zu Ende. Am nächsten Morgen wurde nach dem Frühstück gepackt und die Zimmer gereinigt. Danach ging die Gruppe noch einmal an den Brahmsee. Nach dem Mittagessen hieß es dann Abschied nehmen und der Rückweg wurde angetreten. Am frühen Abend nahmen die Eltern dann ihre Kinder wieder in Empfang. Diese erzählten begeistert von ihren tollen Erlebnissen der vergangenen drei Tage.

Das Atze-Team freut sich den Jugendlichen ab 12 Jahren eine

flexible Öffnung des Jugendraumes anbieten zu können.

Ganz nach den Wünschen der Jugendlichen kann,

nach vorheriger Anmeldung bei dem Atze-Team,

der Raum individuell geöffnet werden.